Das Blog des Instituts für philosophische und ästhetische Bildung der Alanus Hochschule

B.A. Philosophy Arts and Social Entrepreneurship, M.A. Philosophy of Social Innovation und Studium Generale

Free Money Society

Ist es Zeit für ein Basiseinkommen (in Deutschland auch unter Bedingungslosem Grundeinkommen bekannt)?

Die deutsche und holländische Version eines Basiseinkommens

In Amsterdam trafen sich u.a. Prof Sascha Liebermann, Alanus Hochschule, Prof. Raymond Gradus, Universität Amsterdam, Ronald Mulder, Gründer der Non Profit Organisation MIES – „Society for Social and Economic Innovation“, Anne van Dalen, Künstlerin und erste Frau in den Niederlanden, die ein Basiseinkommen erhält, und Liesbeth van Tongeren, Mitglied des holländischen Parlaments.

Sie diskutierten die deutsche und holländische Version eines Basiseinkommens. Dabei wurden u.a. folgende Fragen beleuchtet:
Wie eng ist unsere Definition von Arbeit verbunden mit Geld?
Wie stark gründen wir unser Selbstwertgefühl und unsere Identität auf Arbeit und ihr finanzielles Ergebnis?
Hat das Basiseinkommen sogar Einfluss auf die Demokratie und das politische System?

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet (Englisch) und kann hier angeschaut werden:
Free Money Society
Veranstalter waren das Pakhuis de Zwijger und das Goethe-Institut der Niederlande.